Blackstone investiert 200 Millionen Euro in sieben Parks von Center Parcs in Deutschland, den Niederlanden und Belgien

12 Februar 2019

Im Zuge der globalen Strategie der Pierre & Vacances-Center Parcs Gruppe zum Ausbau der Urlaubsangebote investiert Blackstone, Eigentümer von sieben Parks von Center Parcs, 200 Millionen Euro in die Renovierung seiner Anlagen. Darunter befindet sich auch Center Parcs Bispinger Heide in Deutschland. Weitere Investitionen erfolgen in den niederländischen Parks De Kempervennen, De Huttenheugte, Het Heijderbos und Het Meerdal sowie in den belgischen Anlagen Erperheide und De Vossemeren. Neben insgesamt mehr als 4.800 Ferienhäusern und zentralen Einrichtungen erhält auch das tropische Badeparadies Aqua Mundo eine Rundumerneuerung. Gäste können sich darüber hinaus auf eine weitere Verbesserung der Infrastruktur aller Parks freuen.  

Um die komplette Pressemitteilung herunterzuladen, klicken Sie bitte hier