Fuerteventura, Mauritius oder die französischen Antillen: Mit Pierre et Vacances dem Winter entfliehen

5 Dezember 2017

Der Sommer ist zu Ende und ohnehin war er dieses Jahr gefühlt viel zu kurz. Für Reisende, die sich nach Wärme sehnen, sind die Anlagen von Pierre et Vacances die richtige Adresse. Mit Fuerteventura, den französischen Antillen und Mauritius hat Pierre et Vacances drei Sehnsuchtsziele für den Herbst und Winter im Programm, um sich für die kalte Jahreszeit zu wappnen und Sonne zu tanken. Mit großzügig ausgestatteten Ferienwohnungen und -häusern sind die Unterkünfte ideal für Familien geeignet.

Resort Fuerteventura Origo Mare

Vulkanlandschaften, goldene Sandstrände und “ewiger Frühling”: Auf der zweitgrößten Kanareninsel Fuerteventura befindet sich das Resort Origo Mare in der Nähe der Strände Cotillo und Corralejo. In fünf als Oasen bezeichnete Viertel innerhalb der Urlaubsresidenz, die alle über einen Pool verfügen, wohnen Gäste in Studios oder Villa Suiten der Kategorien Standard und Superior. Ein besonderes Highlight stellt der 5.000 Quadratmeter große Wasserpark “Crater Park” inklusive Wellenbecken, Pool mit Kletterwand und mehreren Rutschen dar.

Buchungsbeispiel:

Eine Villa Suite der Kategorie Standard für bis zu sechs Personen kostet für sechs Nächte vom 20. bis zum 26. November 2017 522 Euro.

Resort Sainte-Anne, Guadeloupe

Das Resort Sainte-Anne auf der Landzunge Pointe du Helleux befindet sich in unmittelbarer Nähe zweier weißer palmengesäumter Sandstrände. Im Zentrum des Resorts im kreolischen Baustil befindet sich eine neue Badelandschaft. Der Wassersportbereich bietet Aktivitäten wie Jetski, Kajak und Flyboard sowie Surf-, Kitesurf- und Stand-up-Paddling-Kurse.

Buchungsbeispiel:

Eine Studio für bis zu drei Personen kostet für sieben Nächte vom 11. bis zum 18. November 2017 537 Euro.

Premium Residenz Marguery Exclusive Villas – Rivière Noire, Mauritius

Die Urlaubsresidenz Marguery Exclusive Villas liegt abseits des Massentourismus in Rivière Noire. Die ruhige Gegend ist geprägt vom Leben in den kleinen Küstenorten im Westen von Mauritius.

Die Premium Residenz umfasst 20 zweistöckige Ferienvillen, die allesamt über einen eigenen Pool und die für Mauritius typische kreolische Veranda als Sonnenschutz verfügen. Der Strand Plage de la Preneuse, der einen unverstellten Blick auf den Berg Le Morne Brabant bietet, ist nur fünf Gehminuten entfernt.

Buchungsbeispiel:

Ein Ferienhaus für bis zu vier Personen kostet für sieben Nächte vom 10. bis zum 17. November 2017 3.035 Euro.

 

Um die Pressemitteilung herunterzuladen, klicken Sie bitte hier